Wie doch die Zeit vergeht. In diesem Jahr war der FC Fasanerie Nord bereits zum 9.Male mit einem Stand auf der Feldmochinger Gewerbeschau vertreten. Da in diesem Jahr der Großteil des Aufbaus bereits am Freitagabend erledigt werden konnte, brauchten am Samstag nur noch die Feinheiten am Infostand erledigt werden und so hielt sich der Stress einigermaßen in Grenzen.

Gleich nach der Eröffnung durch den 2.Münchner Bürgermeister Josef Schmid hatte die Ju-Jutsu-Jugend des FC Fasanerie Nord ihren großen Auftritt und präsentierte ihre Abteilung sehr eindrucksvoll vor dem anwesenden Publikum. Nach dem Auftritt erkundigten sich auch gleich mehrere Besucher, die Interesse an einem Selbstverteidigungskurs für Frauen hätten. Am Sonntag wurden dann auch noch die Kinder von Doris Tanzdiele auf die Showbühne geschickt, die sehr eng mit dem FC Fasanerie Nord zusammenarbeitet. Auch dieses Rahmenprogramm kam beim Feldmochinger Publikum sehr gut an.

Durch die Absage des Feldmochinger Rosstages war der Stand des FC Fasanerie Nord nicht so frequentiert wie in den letzten Jahren, da doch deutlich weniger Kinder und Jugendliche anwesend waren und auf den dargebotenen Mannschaftsfotos der Juniorenmannschaften nach Freunden oder sich selbst suchten. Trotzdem war es sehr schön zu sehen, wie viele Erwachsene sich positiv über die Präsentation des Standes äußerten, der sehr detailliert über die Veranstaltungen der letzten Saison Auskunft gab und auch über die Fülle an Fußballmannschaften in dieser Saison zu berichten wusste.

Auch die Abteilung Sportschützen war in diesem Jahr wieder bei der Gewerbeschau präsent. Der Schießstand wurde am Sonntag für das Publikum geöffnet und die Besucher hatten die Möglichkeit, das Sportschießen mit Luftgewehr oder Luftpistole kennen zu lernen. Jugendliche ab zwölf Jahre und Erwachsene konnten diesen Sport mit vereinseigenen Luftgewehren und Luftpistolen ausprobieren. Der Schießstand war den ganzen Tag über sehr gut besucht, teilweise mussten die Interessierten sogar mit Wartezeiten rechnen. Knapp 30 Jugendliche und Erwachsene traten am Schießstand an und versuchten hierbei ins „Schwarze“ zu treffen. Einige zeigten hierbei großes Interesse und wollen in der nächsten Zeit auch zum Probeschießen während einem der Schießabende kommen.

Höhepunkt waren aber die zur Verfügung gestellten Lasergewehre für die Kids. Knapp 50 Kinder von sechs bis elf Jahren besuchten den Schießstand und zielten in die Mitte. Manche waren so begeistert, dass sie bis zu viermal an den Schießstand kamen. 

Das größte Highlight jedoch aus Sicht des FC Fasanerie Nord war wieder der Besuch des vereinseigenen Maskottchen Fasi, der mehrmals durch die Ausstellungshalle schlenderte und sich gerne mit allen Besuchern fotografieren ließ. Auch im nächsten Jahr wird der FC Fasanerie Nord mit Sicherheit wieder auf der Feldmochinger Gewerbeschau vertreten sein. Dann zum 10.Mal in Folge.

Ein paar Bilder findet Ihr auf unserer FCF Bildergalerie.