JugendarbeitSeit 1982 wurde mit dem Aufbau von Juniorenmannschaften begonnen und am 11.09.1982 fand ein erstes Freundschaftsspiel in Hochbrück statt. Mit der Saison 1983/1984 konnte eine A-Junioren Mannschaft angemeldet werden, die in der Dachauer Spielgruppe sofort Beifall und Bewunderung erntete. Bei der Jahreshauptversammlung am 27.01.1983 wurde Siegfried Hutter als Jugendleiter und Eduard Dinauer als Jugendtrainer gewählt.
.

Zunächst erreichten die A-Junioren als Außenseiter beim großen Dachauer Hallenturnier das Endspiel und stiegen als Tabellenzweiter auf Anhieb in die Kreisklasse auf. Ein A2-Junioren Team wurden nachträglich in der Münchner Gruppe gemeldet, trainiert von Gerd Naumann & Hans Czarnecki und belegte am Ende der Saison den 5. Platz. Die C-Junioren bestritten zu dieser Zeit nur Privatspiele und wurden im Wechsel von Thomas Forstner, Axel Blanz, Stefan Votsch und Anton Steber trainiert. Der unermüdlich arbeitende Jugendleiter Siegfried Hutter konnte zu dieser Zeit bereits stolz auf große Erfolge im Jugendaufbau zurückblicken.

Durch die gute Jugendarbeit und vielen ehrenamtlichen Trainern und Helfern wuchs die Abteilung "Jugendfußball" immer schneller an. So konnte der FC Fasanerie Nord 1996 schon 200 aktive Kinder und Jugendliche zählen, die in 12 Mannschaften um den Erfolg kämpften. Die Erfolge ließen auch nicht lange auf sich warten. Gewonnene Dachauer Hallenmeisterschaften, Qualifikationen für die Münchner Stadtmeisterschaft und Mannschaften in der höchsten Münchner Jugendspielklasse, um nur einige Erfolge zu nennen. Auch auf internationalem Parkett konnte der FC Fasanerie Nord immer wieder angetroffen werden, so waren unsere Juniorenteams schon auf Turnieren in Itallien, Spanien und Österreich mit dabei.

Neben den Weihnachtsfeiern der E- & F-Junioren veranstaltet der FC Fasanerie Nord seit 1991 auch einen Kinderfaschingsball. Live Musik, verschiedene Spiele und natürlich der Auftritt des Moosacher Faschingsclubs sorgen immer wieder für eine super Stimmung.

Im Jahre 2008 führte der FC Fasanerie Nord unter der Leitung von Andreas Wirth als einer der ersten Vereine im Münchner Norden den Frauenfußball ein. Schnell kam eine E-Junioren Mädchenmannschaft hinzu und derzeit sind drei Mädchenteams und eine Frauenmannschaft für den Spielbetrieb angemeldet.

Gegenwärtig trainieren und spielen über 300 Kinder und Jugendliche in 19 Mannschaften Fußball, die von ca. 40 Trainern betreut werden (Stand November 2011).



Alle Bilder zum Thema "Jugendarbeit" gibt es in unserer FCF Bildergalerie