Aktuelles

Fußball Frauen

Feldmochinger Dorffasching am 11.02.2024

Der FCF lädt wieder alle Mitglieder und Freunde am 11.02.2024 von 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr auf den Feldmochinger Dorffasching ein. Nach vier Jahren Pause veranstalten die Feldmochinger Ortsvereine endlich wieder den beliebten Dorf-Fasching auf der Feldmochinger Straße zwischen der Ponkratz- und Josef-Frankl-Straße. 

Weiterlesen »
Eisstock

Weihnachtswünsche

Der FC Fasanerie-Nord wünscht den aktiven und passiven Mitgliedern, Trainerinnen und Trainer, Sponsoren und Freunde des Vereins ein glückliche Weihnachtszeit und viel Freude, Erfolg und Gesundheit für 2024.

Weiterlesen »
Fußball Herren

Herren I – Im Pokal eine Runde weiter

Die Saison hat für die Fußballer des FC Fasanerie-Nord noch gar nicht richtig begonnen, da stehen die Herren I schon in der 4.Runde des Toto-Pokals. In der 1.Runde konnten sich die Fasane am 08.08.2023 mit 3:0 bei der SG ESV Neuaubing/FC Georgia durchsetzen.

Weiterlesen »
Eisstock

Farbenfrohes Sommerfest beim FC Fasanerie-Nord

Beim FC Fasanerie-Nord war man sehr gespannt, wie sich das neu zusammengestellte Orga-Team um Bastian Gunkel, Franz Sgoff & Jürgen Hönle bei der Organisation des zum Saisonende geplanten Sommerfestes schlagen würde. War doch das alte Team um Michael Enders vorwiegend aus Altersgründen komplett zurückgetreten.

Weiterlesen »
Senioren E
Fußball Herren

Senioren E

Lange hat es gedauert, bis die im Jahre 2019 gegründete Ehrenliga des FC Fasanerie-Nord zu ihrem ersten Punktspiel antreten durfte. Ausgebremst durch Corona verschob sich der Punktspielstart auf über 2

Weiterlesen »
Laden...

Technische Leiter

Fußball lieben, gemeinsam kämpfen, nicht aufgeben, wieder aufstehen, Erfolge feiern und Freunde finden, das ist Herrenfußball beim FC Fasanerie-Nord e.V. Unsere drei Herrenmannschaften nehmen alle am aktiven Punktspielbetrieb teil und blicken auf viele Erfolge zurück. Habt Ihr Interesse für eines unserer Herrenteams zu spielen, dann meldet Euch bei unseren technischen Leitern Wolfang Lauter oder Richard Daser. Neben den Herrenmannschaften kommen auch die Älteren unter Euch nicht zu kurz. Mit den beiden Seniorenmannschaften Senioren A und Senioren C ist für jeden Altersbereich etwas geboten.

Bilder

Wie alles begann

Alles begann mit Fußball. Das Fundament für den heutigen Gesamtverein, aber auch für den Herrenfußball des FC Fasanerie-Nord legte die Stammtischmannschaft 1. FC Dillinger. Aus ihr ging mit der Vereinsgründung 1977 die 1. Herrenmannschaft hervor. Heute, nach 40 Jahren, spielen vier Teams im Trikot des FC Fasanerie-Nord im Punktspielbetrieb des Bayerischen Fußballverbandes. Derzeit tritt eine Elf in der Kreisklasse an, eine in der A-Klasse, ein Team in der B-Klasse und seit der Saison 17/18 ein weiteres Team in der C-Klasse. Diese beeindruckende Entwicklung ist der Lohn für die kontinuierliche Aufbauarbeit der letzten 40 Jahren. Das erste Team trat von 1977 bis 1981 zunächst nur in der Pokalrunde der Stadtwerke München an, da zu dieser Zeit noch kein eigener Platz zur Verfügung stand, auf dem man seine Heimspiele hätte austragen können. Erst mit Beginn der Saison 1981/82 fand der Club in Eschenried, auf dem Nebenplatz des FV RW Birkenhof, ein geeignetes Fußballfeld und konnte sich so endlich offiziell zum Spielbetrieb in der C-Klasse anmelden. Vier Spielzeiten später wurde die neuerrichtete Sportanlage an der Georg-Zech-Allee zum neuen Zuhause des FC Fasanerie-Nord. Diese Sportstätte war ein echter Gewinn. Die Erste trug nun auf gepflegtem Rasen ihre Spiele aus und hatte damit die besten Voraussetzungen, höhere Ziele anzupeilen. Allerdings erforderte der erste Aufstieg einen langen Atem. Erst in der Saison 1993/94 konnte dies realisiert werden. Zu Beginn der Spielzeit wurde dem Team eine besondere Ehre zu Teil. Die Spieler konnten ein Training im altehrwürdigen Olympiastadion abhalten. Dies motivierte scheinbar so, dass zum Ende der Saison, nach knapp 10 Jahren, der erste Aufstieg in der Vereinsgeschichte besiegelt werden konnte. Als Meister in der C-Klasse, stieg die Elf um den heutigen 1. Vorsitzenden Walter Schmidkonz, in die B-Klasse auf. Das Husarenstück gelang den Herren I aber in der Saison 1997/98, als man als Letzter der B-Klasse in die A-Klasse aufstieg. Dies gelang allerdings nur wegen den großen Umstrukturierungen, die der Bayerische Fußballverband im Amateurfußball vornahm. In den Folgejahren konzentrierte man sich mehr auf die Integration der nachrückenden Spieler und musste nicht zuletzt auch durch die schlechten Trai